Öffnungszeiten:

Mo, Di, Mi, Fr 8:00 - 11:30
Mo, Di, Do 15:00 - 17:30
(und nach Vereinbarung)

Telefon: 069-73 30 53

Online-Terminvergabe:

Wählen Sie nun selbst-ständig Ihren Wunsch-termin über unsere Internetseite.

Online-Rezeptwunsch:

Schicken Sie uns Ihren Rezeptwunsch über unsere Internetseite.

Inkontinenz

Inkontinenz (lat.: incontinentia) bezeichnet das Unvermögen bzw. die Unfähigkeit etwas zurückzuhalten.

Im Bereich der Frauenheilkunde bezieht man sich hierbei meist auf Urin-Inkontinenz, umgangssprachlich auch „Blasenschwäche“ genannt.

Hierbei kommt es in verschiedenen Lebenslagen ungewollt zum Abgang von Urin, was für die Betroffenen mit einer deutlichen Einschränkung der Lebensqualität verbunden ist. Aufgrund der gesellschaftlichen und auch familiären Tabuisierung dieses Themas fällt es betroffenen Frauen nach wie vor häufig schwer Hilfe zu finden.

Die Ursachen der Urin-Inkontinenz sind vielfältig. Zahlreiche Krankheiten, Unfälle, medizinische Eingriffe, schwierige Geburten, Medikamente sowie Lebensstil- und psychosoziale Faktoren können eine Urin-Inkontinenz verursachen bzw. fördern.

Man unterscheidet verschiedene Formen der Inkontinenz, die jeweils spezifischen Behandlungen zugeführt werden müssen.

Wir bieten Ihnen modernen Behandlungsmethoden vom Beckenbodentraining unter Anleitung einer speziell ausgebildeten Physiotherapeutin, ggf. Biofeedback, über medikamentöse Therapien, bis hin zu modernen, minimal invasiven, Operationstechniken.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne individuell.